Datenschutz (Sägentraining App)

1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch STIHL im Zusammenhang mit der Nutzung der STIHL-App. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die SDP Digitale Produkte GmbH, Badstraße 115, 71336 Waiblingen (nachfolgend „SDP“ oder „Wir“). Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten: SDP Digitale Produkte GmbH, Datenschutzbeauftragter, E-Mail: datenschutz@sdp-team.de

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von SDP oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1 Aufrufen der Sägentraining-App

Informationen, die beim Download erhoben werden

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.
Wir erhalten lediglich anonymisierte Informationen über den Zeitpunkt Ihres Downloads. Eine Rückführung auf natürliche Personen ist uns hierbei nicht möglich.

Nutzung der Sägentraining-App

Bei jedem Zugriff auf die STIHL-App werden Nutzungsdaten übermittelt und in Protokoll-Dateien (sog. Logfiles) gespeichert. Die gespeicherten Datensätze enthalten folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Geräteinformationen, übertragene Datenmenge, die verwendete App-Version. Diese Daten werden ausschließlich zur technischen Kommunikation genutzt und vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nach Beendigung der Nutzung gelöscht.
Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Sicherstellung der technischen Funktionalität unseres Service gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.2 Analyse und App-Optimierung

Google Analytics

Diese App benutzt Google Analytics, einen Analysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Irland, 1600. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird mit der Erweiterung „anonymize IP“ verwendet. Das bedeutet, dass Ihre von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von STIHL nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die Appaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem App übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer Auswertung der Aktivitäten in der App zu Zwecken der Weiterentwicklung der App gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter
www.google.com/analytics/terms/de.html bzw.
unter
https://policies.google.com/privacy.

Google Firebase

Diese App benutzt Google Firebase, einen Analysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Irland, 1600.
Wir verwenden Google Firebase, um Informationen über das Nutzerverhalten in unserer App zu erlangen. Die durch Google Firebase erhobenen Daten ermöglichen es uns, Fehlfunktionen unserer App zu erkennen und beheben zu können. Dabei ist es uns nicht möglich, das Verhalten des einzelnen Nutzers nachzuvollziehen.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer Auswertung der Aktivitäten in der App zu Zwecken der Weiterentwicklung der App gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie
Unter
https://firebase.google.com/terms/ bzw.
Unter
https://policies.google.com/privacy.

3.3 Webhosting

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen des Webhosting-Anbieters Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA („AWS“) in Anspruch, von dessen Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.
Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes getätigten Eingaben.
Darüber hinaus erheben wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Geräteinformationen, das Betriebssystem des Nutzers und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.
Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.
Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie
unter
https://aws.amazon.com/de/privacy/.

3.4 Funktionen der Sägentraining-App

Umfragen und Befragungen

Im Rahmen der Nutzung unserer App können Sie an Umfragen und Befragungen teilnehmen. Diese werden grundsätzlich anonym ausgewertet. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur insoweit, als dies zu Bereitstellung und technischen Durchführung der Umfragen erforderlich ist (z.B. Verarbeitung der IP-Adresse, um die Umfrage im Browser des Nutzers darzustellen oder mithilfe eines temporären Cookies (Session-Cookie) eine Wiederaufnahme der Umfrage zu ermöglichen).
Zur Erstellung und Kommunikation von Umfragen sowie der Verwaltung der Umfrageergebnisse setzen wir den Dienstleister TYPEFORM SL, Carrer Bac de Roda, 163, local, 08018 - Barcelona, Spanien, ein.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung von Umfragen und Befragungen zu Zwecken der Weiterentwicklung/Optimierung der App gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie
unter
https://admin.typeform.com/to/dwk6gt/.

Push Nachrichten

Mit Ihrer Zustimmung senden wir Ihnen sogenannten „Push-Benachrichtigungen zu. Dabei handelt es sich um Nachrichten, welche auf dem Bildschirm Ihres Endgeräts angezeigt werden, auch wenn unsere App gerade nicht aktiv genutzt wird.
Um sich für Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie als Nutzer die Abfrage der App bzw. Ihres Endgerätes zum Erhalt der Push-Nachrichten bestätigen. Um zu erkennen, ob ein Nutzer der App dem Empfang von Push-Nachrichten zugestimmt hat, wird ein pseudonymer Identifikator bzw. die Geräte-ID eines Endgerätes gespeichert. Nur so können wir sicherstellen, dass Sie nur Push-Nachrichten erhalten, wenn Sie dem Erhalt selbiger zugestimmt haben. Sie können die Empfangseinstellungen der Push-Nachrichten jederzeit mit Hilfe der Benachrichtigungseinstellungen Ihres jeweiligen Endgerätes ändern.

Die von uns gesendeten Push-Benachrichtigungen können werbliche Informationen beinhalten.
Weiterhin werden die Push-Nachrichten statistisch von uns ausgewertet um erkennen zu können, ob und wann Push-Nachrichten angezeigt und angeklickt wurden. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unserer Push-Nachrichten anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Abrufverhalten oder der Abrufzeiten genutzt. Diese Analyse beinhaltet ebenfalls die Feststellung, ob die Push-Nachrichten geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und ob Nutzer mit deren Inhalten oder Schaltflächen interagieren. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Push-Nachrichtenempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das Bestreben des Push-Nachrichten-Dienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Nutzungsgewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Push-Nachrichten an sie anzupassen oder unterschiedliche Push-Nachrichten entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
Die Auswertung der Push-Nachrichten und die Erfolgsmessung erfolgen, auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, die mit der Zustimmung zum Empfang der Push-Nachrichten erfolgt. Nutzer können der Analyse und Erfolgsmessung widersprechen, in dem Sie die Push-Nachrichten abbestellen. Ein getrennter Widerruf der Analyse und Erfolgsmessung ist leider nicht möglich.
Für den Versand und die Verwaltung von Push-Benachrichtigungen setzen wir den Dienstleister OneSignal, Inc., 2850 S Delaware St Suite 201, San Mateo, CA 94403, USA, ein.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie
unter
https://onesignal.com/privacy_policy.

3.5 Kontakt

Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail, per Post, über unser Kontaktformular oder auf andere Weise mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir auch Ihre personenbezogenen Daten z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie die Inhalte der Mitteilung. Diese Angaben werden ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, Ihre Anfrage korrekt bearbeiten zu können. Die Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur in dem dafür jeweils erforderlichen Umfang. Falls erforderlich, z.B. weil Ihre Anfrage die Bestellung von Drucksachen betrifft, die von einem anderen Unternehmen der STIHL Gruppe vorgehalten werden, oder im Rahmen des Kunden-Support-Services werden Ihre Daten an dieses andere Unternehmen der STIHL Gruppe weitergegeben, wenn und soweit dies zur Abwicklung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit dies mit der Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen in Verbindung steht, z.B. bei Reklamationen, bzw. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen, da wir ein berechtigtes Interesse haben mit Ihnen geschäftlich zu korrespondieren.

Kommunikationsdaten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zum Austausch mit Ihnen erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Telefongespräche mit unserem Kunden-Support werden nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung zu Qualitätssicherungs- oder Schulungszwecken aufgezeichnet und nach maximal 90 Tagen gelöscht. Die Einwilligung in die Gesprächsaufzeichnung ist selbstverständlich freiwillig. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa indem Sie den Mitarbeiter am Telefon bitten, die Aufzeichnung abzubrechen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt dabei auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Wir setzen für unsere Kunden-Support-Services Dienstleister ein, mit denen entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen wurden.

4. Übermittlung von Daten

Bestimmte Verarbeitungen, wie beispielsweise der Kundensupport, werden von Gesellschaften innerhalb der STIHL Gruppe übernommen. Daher findet regelmäßig eine Datenübermittlung innerhalb der Unternehmensgruppe statt. In der Regel erfolgt die Übermittlung auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages. In anderen Fällen, beispielsweise zur Analyse aggregierter Daten zum Zwecke der Marktforschung, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage für die Übermittlung, wobei unser berechtigte Interesse in einer effizienten Ausgestaltung unserer Prozesse liegt.
Mit Ausnahme der unter 3.2, 3.3 und 3.4 dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die unter 3.2, 3.3 und 3.4 genannten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server der durch uns beauftragten Anbieter von Tracking- bzw. Targetingtechnologien sowie an die von uns beauftragten Anbieter der oben beschriebenen weiteren Dienstleistungen. Diese Server können sich auch in den USA befinden. Diese Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-
Kommission.

5. Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung entfallen ist oder die Einwilligungen in die Verarbeitungen widerrufen wurden.
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.
Weitere Hinweise zu der Löschung von personenbezogenen Daten können ferner im Rahmen der einzelnen Datenschutzhinweise dieser Datenschutzerklärung erfolgen.

6. Ihre Rechte

6.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;

  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,

  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,

  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
     

6.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen.

7. Änderungen dieser Erklärung

Wir überarbeiten diese Datenschutz-Information bei Änderungen an dieser App oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter diesem Menüpunkt. Daher sollten Sie diese Informationen regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.